Das Unternehmen

Im Jahre 1956 gründete Diplomingenieur Karl Müller das gleichnamige Büro für Siedlungswasserwirtschaft und Wasserbau in Unterreute. Aufgrund des schnellen Wachstums musste der Firmensitz innerhalb von zwei Jahren gleich zweimal gewechselt werden – mit kurzem Zwischenstop in der Dinglingerstraße fand das Büro schließlich seine langjährige Bleibe in der Pflummernstraße in Biberach.
Im selben Jahr entstand im Söflinger Klosterhof das eigenständige Ulmer Zweigbüro. Dank hoher Fachkompetenz und Leistungsstärke vergrößerte sich der Kundenkreis stetig. Im Jahre 1972 nahm das Zweigbüro in Ravensburg seine Arbeit auf.

Langjährige Erfahrung älterer und innovatives Wissen junger
Ingenieure und Bauleiter sowie die konsequente Weiterentwicklung neuer Technologien erweiterten das traditionelle Geschäftsfeld
schnell. Dies führte 1992 zur Zusammenführung beider Standorte.
Bis heute pflegen wir eine gute und enge Zusammenarbeit mit
unseren Auftraggebern und Behörden.